Ursachen für Bluthochdruck

Ursachen für Bluthochdruck

Bluthochdruck kommt in den meisten Fällen nicht einfach so zustande. Natürlich gibt es Fälle, wo es in der Familie liegt. Aber meistens sind die Leute schon schuld. In der heutigen Zeit kümmert sich scheinbar niemand mehr um die eigene Gesundheit. Jeder stopft alles in sich rein, total viele bleiben zu Hause, trainieren nicht und sitzen vor dem Computer.

Natürlich nicht alle. Aber leider sehr viele. Bequeme Kandidaten sorgen einfach dafür, dass ihre Gesundheit beim Bach runter geht. Wir Menschen wurden erschaffen, um Mammuts nachzulaufen und diese zu erlegen. Das darf man nicht vergessen. Heute gehen die meisten nur noch auf Partnerjagt. Wobei sich auch hier kaum noch jemand Mühe gibt.

Fette Nahrung ist niemals gut

Kein Sport und fette Nahrung, das sind die Ursachen für Bluthochdruck. Bei der Ernährung denkt man immer nur an Obst und Gemüse. Man kann sich auch gesund ernähren, wenn man gar kein Obst isst. Das wäre zwar schlecht, weil einen die Vitamine fehlen, aber darum geht es jetzt nicht. Den größten Fehler den einige machen ist der, sie essen viel zu viel fettiges Fleisch oder Burger. Das Gleiche gilt auch bei Salz. Zu viel ist zu viel. Man sollte alles nur in Masen zu sich nehmen. Das gilt natürlich auch für den Zucker.

Am besten teilt man sich alles ein wenig ein. So, dass man eine Grundmenge davon zu sich nimmt, aber eben nicht zu viel davon. In Sachen Alkohol und Zigaretten sollte man die Notbremse ziehen, wenn der Bluthochdruck schon akut ist. Nikotin sorgt nicht unbedingt dafür, dass das Herz gesünder wird.

Fall es in der Familie liegt

Ab und zu liegt es wirklich in der Familie. Hier kann man natürlich nichts dafür. Was aber nicht bedeutet, dass man automatisch entschuldigt wird. Das Gegenteil ist der Fall. Weiß man über Problem Bescheid darf man dem eigenen Leben zuliebe noch mehr aufpassen. Am besten fängt man mit Sport schon in jungen Jahren an und ändert die gesamte Lebenseinstellung.

Dann kann man dafür sorgen, dass es gar nicht so weit kommt. Das funktioniert aber nur, wenn man sich auf den gesunden Lebensweg befindet. Dort hinzugelangen ist meistens eine Schwierigkeit.